Uschis Homepage
Uschis Homepage 

„Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe.“           Almut Adler 

Zeiss Ikon ContaflexS meines Vaters

Die Freude am Fotografieren wurde mir schon in frühester Kindheit durch meinen fotobegeisterten Vater vorgelebt. Aber erst viele Jahre später und mit zunehmendem Alter habe ich selbst daran Freude gefunden. Mit Beginn der digitalen Fotografie hat mich die Faszination gepackt und seitdem nicht mehr losgelassen.

analoge Olympus OM1

Inzwischen beschäftige ich mich bereits seit vielen Jahren mit dem Fotografieren, oft und gerne im gesamten Bereich Natur, aber grundsätzlich lichte ich ab, was mich als Motiv anspricht. Je länger ich fotografiere, umso mehr habe ich das Gefühl, noch ganz am Anfang dieses wunderschönen Hobbys zu stehen.

Josef (Sepp) O-MD 5 der 1.

Mein Weg begann mit "knipsen" u.a. mit Pocket und Polaroidkameras. Erst mit Beginn der digitalen Möglichkeiten stellte sich auch der Spaß am Fotografieren und das Gefühl nach "mehr" ein. Kompakt und Bridgemodelle machten den Anfang, konnten die steigenden Ansprüche an Möglichkeiten aber bald nicht mehr erfüllen. So landete ich 2006 bei meiner ersten Spiegelreflexkamera, einer Olympus E500, die nicht die Einzige blieb.

2012 wechselte ich von Spiegelreflex zur Systemkamera.

 

Nepomuk (Muckerl) E-M1

Meine Vorliebe für die Marke Olympus ist mir dabei über all die Jahre geblieben. Aktuell fotografiere ich mit den Olympus Systemkameras E-M5 und E-M1.

Leopold (Poldi) E-M1.2

Da ich ein technikverliebtes "Spielkind" bin, kam ich am neuesten Flaggschiff von Olympus - der E-M1Mark2 - gar nicht vorbei.

"Poldi" gehört nun auch dazu

Druckversion Druckversion | Sitemap
© U. Schindlbeck